Kältetod

Rebekka Schombergs zweiter Fall

Rebekka Schombergs guter Freund Freddy verschwindet spurlos. Während die Suche nach ihm auf Hochtouren läuft, wird der Kulturstaatssekretär Berlins erhängt aufgefunden – mit der Droge Crystal Meth im Blut. Bei der Durchsuchung des Hauses stößt Mark Tschirner, Ermittler bei der Berliner Kripo und Rebekkas Geliebter, auf einen Chat des Opfers mit einem jungen Mann. Der Nickname dieses Mannes »Gayromeo« weist auf einen homosexuellen Drogenkontakt hin und dieser sieht dem verschwundenen Freddy verblüffend ähnlich.

Angaben zum Buch:

ISBN 978-3-8392-1768-9   |   Juli 2015   |   Gmeiner Verlag

 


Termine mit   ›Kältetod‹

Autor bzw. Autoren zum Buch ›Kältetod‹


Patricia Holland Moritz
Mediathek