KrimiAbend im Bestattungshaus Laubegast mit Andreas M. Sturm

Zum ersten Mal findet an einem außergewöhnlichen und vor allem bizarren Ort eine Kriminacht statt. Im wörtlichen Sinne: Wo sich der Tod die Klinke in die Hand gibt.

Der Dresdner Krimiautor Andreas M. Sturm stehlt im Bestattungshaus Laubegast/Dresden seinen aktuellen Kriminalroman ›Trauma‹ um das weibliche Ermittler-Duo Karin Wolf & Sandra König vor. Im Anschluss lädt der Autor das Publikum auf eine mörderische Reise nach Radeberg in den Sachsenmorden ein. Für die weihnachtliche Stimmung am Abend wird zum Ende aus der Reihe Weihnachtsmorde mit Räuchermännlein gemordet wird. Für Gruselatmosphäre wird ausreichend gesorgt, zwischen Särgen und dem Ambiente eines Bestattungshaus.

Veranstaltungsdaten
am Mittwoch, 06. Dezember 2017   um   18:00 Uhr    |    Einlass:   17:30 Uhr Bestattungshaus Laubegast    Österreicher Str. 51   -   01279   Dresden

  • Eintritt frei
Bitte vorher reservieren unter service@bestattungshaus-laubegast.de bzw. Telefon 0351 - 2139919.

Autoren und Mitwirkende zum Event KrimiAbend im Bestattungshaus Laubegast mit Andreas M. Sturm

Andreas M. Sturm

Buch zur Lesung KrimiAbend im Bestattungshaus Laubegast mit Andreas M. Sturm