Behzat Ç.

Behzat Ç. ist ein mürrischer Kettenraucher, der gerne flucht und zuschlägt. Als Hauptkomissar der Mordkommission in Ankara und als ein Experte für Straftaten gegen das Leben hört er auch privat am liebsten Polizeifunk. Er liest …

weiterlesen

Kältetod

Rebekka Schombergs guter Freund Freddy verschwindet spurlos. Während die Suche nach ihm auf Hochtouren läuft, wird der Kulturstaatssekretär Berlins erhängt aufgefunden – mit der Droge Crystal Meth im Blut. Bei der Durchsuchung des Hauses stößt …

weiterlesen

Februar

Eine Großstadt im Osten Deutschlands. Provinz im Aufwind. Opernball. Aufmärsche rechter und linker Chaoten. Kontraste pur. Kommissar Kafka wird verdonnert, in einem Deeskalationsteam mitzumischen, und trifft so auf den Psychologen Fritz, der vor wenigen Jahren …

weiterlesen

Kafka und Knödel

Kommissar Kafka löst Dachlawinen aus, wird auf dem OP-Tisch seziert und klärt einen Fall in der Südsee auf. Das Polykat Knödel assistiert ihm. Den Leser erwartet ein rasanter und skurriler Tauchgang in die saftigen Kürzen …

weiterlesen

Das mallorquinische Wagenrad

Als Urlauber getarnt fliegt der Versicherungsangestellte Armin Ziebart nach Mallorca. Er soll einem Kunden, der unter dem Verdacht steht, Versicherungsbetrug begangen zu haben, das Versäumnis der vertraglich vereinbarten Anwesenheitspflicht in seinem Ferienhaus nachweisen. In das …

weiterlesen

Leichen unter Kaviar

Vier Witwen, Freundinnen aus Kindertagen, beschließen eine Alters-Wohngemeinschaft zu gründen. Jugend, Schönheit und fragwürdige Existenzen liegen hinter ihnen, vor ihnen Einsamkeit und Altersarmut. In der ›Villa Fuchs‹, die im Berliner Bezirk Hohenschönhausen liegt, sagen sie …

weiterlesen

Wie werde ich Witwe?

Sie heißen Elsa, Carla, Silke und Mathilde. Sie lebenin Florenz, Andalusien oder im Bayrischen Wald. Es sind ganz unterschiedliche Frauen, die nur eines gemeinsam haben: sie übernehmen Eigenverantwortung und greifen zu ungewöhnlichen Methoden, um sich …

weiterlesen