Lichtensteiner KrimiNacht

Detektive und Spürnasen aufgepasst! Mit höchster Spannung starten wir zur ersten Ausgabe der Lichtensteiner KrimiNacht als Abschluss der Lichtensteiner Bücherschau im Daetz-Centrum Lichtenstein.

In Ihrem Bücherregal geben sich bekannte Thriller und Krimis ein Stelldichein? Dann haben wir an diesem Abend etwas für Sie: Krimis aus der Region, aus Dresden und Leipzig, und Thriller aus internationale Gefilden.

Mit dabei sind Traude Engelmann mit ihrer Protagonistin Gisela Schikaneder aus ›Die Geldwäscherin‹ und Andreas M. Sturm mit dem Dresdner Ermittlerduo Karin Wolf und Sandra König in ›Leichentuch‹. Die Ermittlungen von Karin Wolf und Sandra König führen in einen abscheulichen Sumpf aus Kindesmissbrauch und Erpressung, es beginnt ein Kampf um Leben und Tod, denn Karin Wolf selbst steht ganz oben auf der Liste des Killers.
Traude Engelmann, als gebürtige Leipzigerin, siedelt ihren Kriminalroman 300 Meter entfernt vom Beyerhaus an. Als Gisela Schikaneder, wohnhaft auf der Karli, die Leiche ihrer ermordeten Freundin findet, hat sie sofort einen bösen Verdacht: Enriko Wutzler, derselbe Mann, dessen Bekanntschaft sie eine einträgliche, wenn auch illegale Beschäftigung verdankt, könnte der Mörder sein. Ihn zu decken erweist sich als schwerwiegender Fehler. Und als Gisela eine weitere Leiche findet, fasst sie einen gefährlichen Entschluss.

In einem weiteren Kriminalfall führt uns Inci Bürhaniye, Verlegerin von binooki, nach Ankara zur Mordkommission. Hauptkomissar Behzat Ç., ein mürrischer Kettenraucher, der gerne flucht und zuschlägt, glaubt nicht an den Selbstmord einer jungen Frau in der Nacht zu Neujahr. Der Fall führt den zynischen Hauptkommissar und seine skurrilen Kollegen quer durch Ankara und in die dunklen Machenschaften des türkischen Geheimdienstes.

Ein besonderer Höhepunkt am Abend ist die ›SOKO Bizarr‹ von und mit Axel Hildebrand. Hildebrand versorgt seit annähernd 15 Jahren das Fernsehen mit Drehbüchern, Rund 100 Fälle bisher und macht rechnerisch mindestens 100 Mörder und an die 120 Opfer. Man könnte behaupten, Hildebrand tötet ganz gerne und so wurde ›SOKO Bizaaz‹ gebildet, zu krank fürs Fernsehen und mit Geschichten aus dem Leben von Männern, Frauen und Monstern, denen man ungern im Dunkeln begegnen möchte.

Durch den mörderischen Abend führt Andre Mannchen.

Veranstaltungsdaten
am Samstag, 07. Oktober 2017   um   19:00 Uhr    |    Einlass:   18:30 Uhr

Daetz-Centrum Lichtenstein    Schlossallee 2   -   09350   Lichtenstein/Sachsen

  • 6,00 €

Autoren und Mitwirkende zum Event Lichtensteiner KrimiNacht
Moderator
Andre Mannchen

Andreas M. Sturm

Axel Hildebrand

Emrah Serbes
Verlegerin binooki Verlag
Inci Bürhaniye

Traude Engelmann

Buch zur Lesung Lichtensteiner KrimiNacht