Regine Röder-Ensikat

Regine Röder-Ensikat ist in Aschersleben/Harz geboren. Nach Abschluss des Studiums an der Fachhochschule für Angewandte Kunst in Berlin als Werbedesignerin folgten freiberufliche Tätigkeiten als Texterin, Leiterin eines Kinder- und Jugendkabaretts, Kinderbuchillustratorin und Malerin.
Autorin von Kriminalgeschichten seit 1999 die unter den Titeln ›Vor Witwen wird gewarnt‹, ›Flinke Finger‹, ›Pechmarie‹, ›Die Braut des Mörders‹, ›Unter Palmen in Brandenburg‹, ›Gier‹, ›Pasta in Pisa‹ in Anthologien erschienen sind.
Regine Röder-Ensikat ist Mitglied der ›Mörderischen Schwestern Berlin‹ seit 2000.


vergangene Termine mit Regine Röder-Ensikat

Übersicht der Titel mit Kurzkrimis von Regine Röder-Ensikat